Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kali Protectives Interceptor Test

Kali Protectives Interceptor

Kali Protectives Interceptor
Kali Protectives Interceptor

Unsere Einschätzung

Kali Protectives Interceptor Test

<a href="https://www.fahrradhelm.org/kali/protectives-interceptor/"><img src="https://www.fahrradhelm.org/wp-content/uploads/awards/4945.png" alt="Kali Protectives Interceptor" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis

Merkmale

  • ultraleichte Helmschale aus Polycarbonat
  • Composite Fusion Plus Technologie: Verbindung von Außenschale und EPS Schaum
  • tief nach unten gezogener Hinterkopfschutz
  • integriertes Fliegenschutznetz

Vorteile

  • 24 Lüftungsöffnungen für eine gute Luftzirkulation im Helm
  • Verwendung einer EPS-Innenschale und einer Polycarbonat-Außenschale

Nachteile

  • Keine gute Passform des Helms bei Verwendung der Kamera auf dem Helm
  • Kann mit abgebrochenen Sonnenschutzblenden geliefert werden

Technische Daten

Marke / HerstellerKali
ModellProtectives Interceptor
Aktueller Preisca. 150 Euro

Kali bietet den Fahrradhelm Interceptor als Unisex-Modell an, dessen Visier dank der Cone Head Technologie verstellbar ist. Ferner gibt es ein Boa-Verschlusssystem samt eine Lampen- bzw. Kamerahalterung. Neben den 24 Lüftungsöffnungen integrierte Kali auch noch die Composite Fusion Plus Technologie. Der Interceptor-Fahrradhelm von Kali hat natürlich noch mehr Eigenschaften zu bieten, die unser Interesse geweckt haben und wir infolgedessen im Nachgang noch detaillierter auf diese eingehen werden.

Kali Protectives Interceptor bei Amazon

  • Kali Protectives Interceptor bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Der Fahrradhelm Interceptor von Kali zeichnet sich nach Herstellerangaben durch einen weit nach unten gezogenen Schutz am Hinterkopf aus. Weiter heißt es, dass Kali bei diesem Fahrradhelm-Modell sowohl eine EPS-Innenschale als auch eine Außenschale aus einem sehr leichten Polycarbonat berücksichtigt hat. Außerdem integrierte Kali bei dem Fahrradhelm Interceptor auch noch ein Insektenschutznetz. Dank dem Boa-Verschlusssystem liegt ein genauer, einfacher Drehverschluss vor, der mit einer sehr genauen Rasterjustierung versehen ist. Für eine gute Luftzirkulation im Helm sorgen die 24 Lüftungsöffnungen. Außerdem kann die Lampen- bzw. Kamerahalterung genutzt werden. das Gewicht des Interceptor-Fahrradhelms beläuft sich auf etwa 360 Gramm. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Laut den Kundenaussagen auf Amazon bietet der Interceptor-Fahrradhelm ein schönes Design. Nach Angaben der Kunden zeichnet sich der Fahrradhelm prinzipiell durch eine gute Verarbeitung aus. Jedoch waren die Sonnenschutzblenden gemäß den Aussagen der Kunden auf Amazon teils gebrochen. Ferner würde die Verwendung der Kamera auf dem Helm nach Kundeninformationen dazu führen, dass der Fahrradhelm Interceptor nicht ganz fest auf dem Kopf sitzt und der Fahrradhelm aufgrund des weiteren Gewichts erheblich wackelt. Alles in allem erfüllt er aber seinen Zweck. Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 150 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Interceptor-Fahrradhelms von Kali könnte etwas besser sein. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Der Fahrradhelm Interceptor von Kali ist nicht nur schön, sondern auch alles in allem bequem. Jedoch kann er in Verbindung mit der Kamera erheblich wackeln und er würde hier nicht gut auf dem Kopf sitzen bleiben. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertung und Produktbeschreibung 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Kali Protectives Interceptor

Bei Amazon kaufen
149,99 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 23.02.2019 um 04:05 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Kali Protectives Interceptor gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?