VAUDE Bike Warm Cap Fahrradmütze Test

Vaude Bike Warm Cap

Vaude Bike Warm Cap

Unsere Einschätzung

Vaude Bike Warm Cap Test

<a href="https://www.fahrradhelm.org/vaude/bike-warm-cap/"><img src="https://www.fahrradhelm.org/wp-content/uploads/awards/1123.png" alt="Vaude Bike Warm Cap" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis

Merkmale

  • die Innenseiten sind etwas angeraut aber dennoch kuschlig
  • stabile Flatlocknähte
  • umweltschonende Produktion
  • hoher Elastananteil

Vorteile

  • sehr bequem
  • sehr gute Passform
  • schlichtes Design
  • Stirn, Ohren und Nacken sind gut geschützt
  • kuschliges Material

Nachteile

  • eher für Temperaturen über dem Gefrierpunkt geeignet

Technische Daten

MarkeVaude
ModellBike Warm Cap
Aktueller Preisca. 17 Euro
ArrayArray

Nicht nur Regen, sondern auch Wind und Kälte können beim Radfahren zu einem echten Problem werden. Umso wichtiger ist es, eine Fahrradmütze zu besitzen, die schön warmhält und auch unter einem Fahrradhelm getragen werden kann. Ob sich hierfür die VAUDE Mütze Bike Warm Cap eignet, zeigt ein Blick in die Bewertungen auf Amazon.

Vaude Bike Warm Cap bei Amazon

  • Vaude Bike Warm Cap jetzt bei Amazon.de bestellen
16,95 €

Ausstattung

Das Design der VAUDE Mütze Bike Warm Cap ist in neutralem Schwarz gehalten, einzig das Logo des Herstellers Vaude setzt einen Akzent zu der schlichten Aufmachung. Auffällig finden die User auf Amazon die großen Flatlocknähte, die für eine besondere Stabilität der Mütze sorgen. Bei der Herstellung setzt Vaude auf Fleece mit einem hohen Elastananteil. Genauer gesagt besteht die Fahrradmütze aus 85% Polyamid und 15% Elastan. Dank der speziellen Strick- und Webkonstruktion bietet das Modell eine große Bewegungsfreiheit, ohne dass etwas verrutschen oder kneifen würde. Zudem schützt das weiche Material vor dem Abrieb der Haut.

Etwas Punktabzug gebe es allerdings, weil die Mütze bei Temperaturen unter 0°C nicht warm genug halte, wodurch das Modell eher für höhere Temperaturbereiche bzw. die Übergangszeit geeignet scheint. Dennoch vergeben wir an die VAUDE Fahrradmütze für die Ausstattung gute 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Mütze besteht vollständig aus hochwertigem Fleece, der an den Innenseiten den Kopf und die Ohren besonders warmhalten und so vor dem Auskühlen schützen soll. Aufgrund der speziellen Form der VAUDE Mütze Bike Warm Cap scheint aber der Nacken gut geschützt, da die Fahrradmütze dort gut abschließen würde.

Da das Material aufgrund des hohen Elastananteils bzw. der speziellen Strick- und Webkonstruktion sehr elastisch ist, passe es sich ideal der Kopfform an. Zur Auswahl steht die Mütze beim Kauf in vier Größen: XS, S, M, L. XS ist ideal für Kinder, während Personen mit einem Kopfumfang von 53 bis 55 cm sich für die Größe S entscheiden sollten. M eigne sich für einen Kopfumfang von 56 bis 58 cm und L für 59 bis 61 cm.

Das gebürstete Nylon Lycra sorge zudem für einen hohen Tragekomfort, wobei sich lästiger Schweiß nicht auf der Haut sammel, sondern dank des atmungsaktiven Materials aufgesaugt werde. Leider scheint dieses Modell für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt eher ungeeignet, daher erhält es im Bereich Handhabung 4.5 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Besonders positiv ist an dieser Stelle anzumerken, dass die Firma Vaude es sich zum Ziel gemacht hat, besonders umweltfreundlich und nachhaltig zu produzieren. Daher erscheint der Preis von 17 Euro, der die Mütze derzeit beim Onlinehändler Amazon kostet, durchaus angemessen und wir vergeben wir das Preis-Leistungs-Verhältnis 5 von 5 Sterne.

Fazit

Wer auf der Suche nach einer günstigen Fahrradmütze ist, die in der Übergangszeit oder Temperaturen über 0°C genutzt werden soll, ist mit der VAUDE Mütze Bike Warm Cap bestens bedient. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 296 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.6 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Vaude Bike Warm Cap gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?