RALEIGH Fahrradhelme - Radfahren als Leidenschaft

RALEIGH FahrradhelmeDas britische Unternehmen RALEIGH trägt nicht den Namen des Gründers, sondern der Straße, in der das erste Werk stand. Die Firma produzierte neben Fahrrädern auch motorisierte Dreiräder und stellte einen Fahrradtyp her, der in den 1970ern der Traum vieler jugendlicher und Kinder war, den Raleigh Chopper, der als Bonanzarad berühmt wurde.

RALEIGH Fahrradhelm Test 2017

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "RALEIGH": (4.5 von 5 Sternen, 1 Bewertungen)

Geschichtliches über das Unternehmen RALEIGH

RALEIGH FahrradhelmeFrank Bowden war im Alter von 24 Jahren schwer krank und hatte nach Auskunft seines Arztes höchstens noch 6 Monate zu leben. Er riet seinem Patienten, mit Radfahren zu beginnen. Als sich Bowden überraschend erholte, kaufte er das Werk, welches sein Fahrrad hergestellt hatte. Er gründete die Raleigh Bicycle Company, die bereits 1896 der größte Hersteller von Fahrrädern der Welt war.

Ab 1899 stellte das Werk auch riemengetriebenen Motorrädern mit drei Rädern her. Bekannt wurde die Raleighette, die 1903 entstand. Die Dreiräder waren in Großbritannien sehr beliebt, da sie steuerlich bevorzugt wurden. Als Raleigh sich 1934 entschloss ab sofort nur noch Fahrräder zu bauen übernahm Chef-Konstrukteur T. L. Williams die Produktion der Dreiräder in eigener Regie. Aus diesem Zweig ging die Reliant Produktlinie hervor.

Raleigh war zwar erfolgreich mit seinen Produkten aber die Finanzkrise der 1960er brachte sie an den Rand des Ruins. Der Raleigh Chopper rettet das Unternehmen vor dem Untergang. 1974 entstand der deutsche Ableger Raleigh Deutschland und 2001 wurde das Unternehmen von den Derby-Cycle-Werken erworben.

Heute montiert das Unternehmen in Cloppenburg Teile, die aus Fernost angeliefert werden und gehört seit 2011 zur niederländische Pon Holdings.

Fakten im Überblick

Gründung Dezember 1888
Gründer Frank Bowden
Gründungssitz Nottingham (GB)
Unternehmenszweck Entwicklung und Produktion von Fahrrädern

Fahrräder und Accessoires mit britischem Charme

Egal ob für den Alltag als Cityflitzer, Tourenbike oder sportliche Aktivitäten: das Unternehmen RALEIGH bietet eine breite Auswahl an Fahrrädern zu denen auch E-Bikes gehören. Letztere sind mit einem Front-, Mittel- oder Heckmotor ausgestattet, dass Ihnen lästiges in die Pedalen treten erspart. Längst entscheiden sich nicht mehr nur Senioren für diesen Trend, denn E-Bikes bieten ihren Nutzern die Möglichkeit, sich beim Radfahren zu entspannen und die Umwelt viel intensiver wahrzunehmen.

Tipp! Passend dazu bietet die Marke RALEIGH ein umfangreiches Sortiment an Zubehör, dass von Trink- bzw. Isolierflaschen, über Werkzeug und Sättel bis hin zu Ersatzteilen reicht.

Eine besonders breite Produktpalette bietet RALEIGH im Bereich Fahrradhelme, die (je nach Größe und Design natürlich) für Kinder und Erwachsene geeignet sind. Im nächsten Abschnitt dieses Artikels erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile besagter Modelle.

Vor- und Nachteile eines RALEIGH Fahrradhelms

  • Neben schlichten Modellen finden Sie im Sortiment des Unternehmens auch eine Reihe bunter Fahrradhelme, die mehrfarbig sind oder mit tollen Motiven verziert wurden.
  • Die meisten RALEIGH Fahrradhelme verfügen über große Belüftungsschlitze zur optimalen Klimatisierung der Kopfhaut.
  • Die Helme sind so konzipiert, dass sie ein möglichst geringes Eigengewicht haben. Dadurch bieten sie einen hohen Tragekomfort und versuchen weder Kopf- noch Nackenschmerzen.
  • Dank der flachen Rückseite sind viele der Kinderhilfe bestens geeignet um sie in Kombination mit Kindersitzen zu nutzen.
  • Bei vielen Modellen befindet sich an der Rückseite ein LED oder Reflektorstreifen, damit Sie oder Ihr Kind im Straßenverkehr besser wahrgenommen werden.
  • RALEIGH Fahrradhelme verfügen über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, mit denen Sie die Helme optimal auf die Kopfform und -Größe einstellen können.
  • keine

Fahrradhelme vergleichen und günstig im Online Shop kaufen

RALEIGH beweist, dass gute Fahrradhelme nicht teuer sein müssen: Bereits für unter 40 Euro können Sie günstige Modelle für Kinder und Erwachsene erwerben. Machen Sie vor dem Kauf allerdings zunächst einen Preisvergleich im Online Shop um von eventuellen Rabatten und einem kostenlosen Versand zu profitieren!