Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wo gibt es Helmpflicht?

ProtectWEAR FahrradhelmeDer Fahrradhelm schützt mit dem Kopf zweifelsohne eines unserer wichtigsten Körperteile. Trotzdem wird er längst nicht von jedem Radfahrer gern getragen. Dabei kann ein intakter Helm das Leben von Kindern und Erwachsenen retten. Oft sind Verbraucher aber verunsichert, denn immer wieder ist von einer sogenannten Helmpflicht auf dem Rad die Rede. Gibt es diese Helmpflicht aber auch in Deutschland, mit welchen Bußgeldern müssen Sie eventuell rechnen und in welchen Ländern dürfen Sie sich ohne Helm nicht aufs Rad setzen? All das sind Fragen, denen wir hier auf die Schliche kommen möchten.

Was sagt das deutsche Gesetz?

Wo gibt es Helmpflicht?Die Helmpflicht wird in Deutschland heiß diskutiert und allzu oft wird auch darauf verwiesen, dass es diese doch eigentlich gibt. Doch an dieser Stelle müssen wir unbedingt aufklären, denn entgegen der allgemeinen Vermutung gibt es in Deutschland keine Helmpflicht für Radfahrer und zwar weder für Kleine noch für Große. Auf den Fahrradhelm verzichten, sollten Sie aber trotzdem nicht, denn er kann Leben retten.

TIPP: Deutschland hat sich bislang nur auf eine Empfehlung für das Tragen eines Helms geeignet. Da es keine Helmpflicht gibt, dürfen die Ordnungshüter auch kein Bußgeld verhängen.

Wird Kindern von klein auf angewöhnt, dass sie einen Helm tragen müssen, wird das im Laufe der Zeit auch zur Selbstverständlichkeit. Eltern sollten also durchaus darauf achten, dass die Kinder immer einen Helm tragen, denn sie selbst sind noch nicht dazu in der Lage, das Risiko wirklich einzuschätzen.

Vor- und Nachteile eines Fahrradhelms

Grundsätzlich ist ein Fahrradhelm für Radfahrer aller Altersklassen ausgesprochen wichtig:

  • bietet umfassenden Schutz
  • verhindert bei Unfällen aller Art schwere Kopfverletzungen
  • ist rasch aufgesetzt und eingestellt
  • kann viele Hirnverletzungen vermeiden
  • vor allem Kinder Fahrradhelme sind sehr wichtig
  • Helme sind teilweise unbequem

Für die meisten Profi-Radfahrer gehört das Tragen eines Helms übrigens dazu und deswegen sind auf den meisten Veranstaltungen auch nur Teilnehmer mit Helm zu sehen.

Wie sieht es in anderen Ländern aus?

Ob in Deutschland die Helmpflicht jemals kommen wird, ist fraglich, zumal hier viele Aspekte berücksichtigt werden müssen. Es gibt aber Länder in Europa, in denen die Gesetzeslage anders ist. Wir fassen das Wichtigste hierzu in der folgenden Tabelle zusammen:

Tipp Hinweise
Helmpflicht für alle Altersklassen Es gibt in Europa durchaus Länder, in denen ohne Wenn und Aber eine Helmpflicht für alle Altersklassen besteht. Dazu gehören Spanien und Finnland, aber auch Malta.
Helmpflicht für Kinder und Jugendliche Eltern sollten immer darum bemüht sein, Ihren Kindern zu verdeutlichen, warum ein Helm für sie so wichtig ist. In einigen Ländern Europas ist der Fahrradhelm zumindest für Kinder und Jugendliche vorgeschrieben. Hierbei handelt es sich um Schweden, Tschechien und auch Österreich. Wer sich nicht daran hält, muss ein Bußgeld zahlen.

Die Helmpflicht im Ausland gilt übrigens nicht nur für die Einheimischen, sondern auch für Urlauber. Möchten Sie also auf Reisen Fahrrad fahren, sollten Sie sich im Voraus unbedingt darüber erkundigen, ob es eine Helmpflicht gibt. Die Bußgelder, die bei einem Verstoß verhängt werden, sind sehr unterschiedlich. In Spanien müssen Sie rund 90 Euro für einen Verstoß gegen die Helmpflicht zahlen.

Übrigens: In Schweden sind die Strafen nicht ganz so hoch. Hier fallen bis zu 55 Euro an, wobei auch dieser Betrag durchaus eine bemerkenswerte Wirkung hat.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen